MENU
Natürliche Paarbilder im Sonnenaufgang bei Freising

Mara & Sebastian | Freising

Für die Paarbilder im Sonnenaufgang von Mara und Sebastian klingelten unsere Wecker besonders früh. Unser Shoot begann nämlich schon um kurz nach fünf auf einem wilden Blumenfeld bei Freising. Dieses hatte ich kurz zuvor bei einer Radtour entdeckt. Spätestens seit ich meine Ausbildung zur Fotografin vor einigen Jahren begann, besteht meine Welt vorrangig aus Farben, Licht und Locations. Dass ich andauernd neue tolle Spots für Shoots entdecke, ist also kein Wunder.

Hochmotiviert und warm eingepackt trafen wir uns samt wärmenden Tee und Kaffee im Morgengrauen. Dass uns die Sonne etwas enttäuschen würde und kaum ein Farbenspiel an diesem Morgen sichtbar wird, wussten wir da noch nicht. Eins sei aber vorweg genommen: die Ergebnisse und Kulissen, die sich uns an diesem Morgen boten, haben uns dafür ausreichend entschädigt. Ein Abenteuer von vermeintlichen Feldwegen, schlafenden Rehen und nassen Füßen bereitete uns einen wunderbaren Morgen.

Wir starteten im zunächst von mir anvisierten wilden Blumenfeld am Straßenrand. Dass wir damit einigen Berufspendlern im Morgengrauen ein Lächeln auf die Lippen zauberten, war ein schöner Nebeneffekt. Gute Laune hatten wir drei auch. Und so liefen Mara und Sebastian mit mir für ihre Paarbilder im Sonnenaufgang durch vom Morgentau nasse Wiesen, turtelten, stolperten und lachten. Genau so mag ich meine Paarshoots – natürlich, fröhlich und authentisch!

Nachdem wir uns in der Blumenwiese ausgetobt hatten, liefen wir weiter zum nahen Wald auf der Suche nach etwas mehr magischem Licht. Denn dieser Sonnenaufgang wollte einfach keine Farben an den Himmel werfen. Auf dem Weg nahmen wir zunächst einen falschen Abzweig und waren bis zum Knie hoch durchweicht bis wir ankamen. Das Lachen im Gesicht konnte uns das allerdings nicht nehmen. Und die Kulisse nebst schlafenden Rehen im Wald entlohnte und auf jeden Fall mehr als ausreichend. Und nun seht selbst: Paarbilder im Sonnenaufgang oder auch eine Geschichte von fehlendem Farbenspiel und guter Laune!

 


CLOSE