FAQ

Wie viele andere, quälen vielleicht auch dich ein paar Fragen – hier findest du hoffentlich eine Antwort. Wenn nicht, schreib mir einfach eine Mail oder ruf mich an.

Eines sei vorne weg noch gesagt: Du wirst gleich feststellen, dass es Themen gibt, die ich mehr mag und welche die ich weniger mag. Ich beiße aber (bislang zumindest) keine Kunden, also bitte scheue dich auf gar keinen Fall davor, mich mit deinen Fragen zu kontaktieren, die am Ende noch ungeklärt sind! Ich mag eine große Klappe haben, aber ein ebenso großes Herz, keine Sorge!

 

I. Wie läuft ein Shooting bei dir ab?

Das ist wohl die wichtigste Frage, aber es lässt sich schwer so pauschal sagen. Fängt schon dabei an, ob du ein reines People-Shooting oder eine Serie mit/von deinem vierbeinigen Liebling gebucht hast.
Beinahe alle meine Shootings finden draußen statt, wir treffen uns dann zur vereinbarten Zeit am Ort der Wahl. Dabei bist du bitte schon „shootingbereit“ also fertig gestylt und ggf. dein Tier auch fertig geputzt. Ich kenne einige Locations, die sich bereits als gut geeignet erwiesen haben, jedoch bin ich auch für deine Wünsche und Anregungen offen, das sprechen wir dann individuell ab.

II. Was soll ich anziehen?

Diese Frage beschäftigt wohl das eine Geschlecht mehr als das andere. Da ist es mir am liebsten, du nimmst mehr mit als wir brauchen, dann können wir auswählen. Haben wir ein Thema ausgemacht, nimm alles mit, was dir dazu passend scheint. Sollte kein explizites Thema ausgemacht worden sein, dann nimm alles mit, worin du dich richtig schön fühlst, aber dennoch wohl bzw. nimm alles mit worin du dich so fühlst, wie du auf den Bildern wirken willst. Wenn du dir unsicher bist, kannst du mich gerne anrufen!
Grundsätzlich sind schlichte Outfits mit wenig Mustern und unauffälligen Farben ratsam, da diese weniger von dir und dem Moment ablenken.

III. Ich habe in letzter Zeit ein wenig zugenommen, sollen wir den Termin nicht lieber verschieben?

Als Frau kann ich diese Gedanken natürlich sehr gut nachvollziehen, rate dir aber definitiv davon ab, extra eine Diät oder ähnliches zu machen. Am wichtigsten ist, dass du dich wohl fühlst – und mal ehrlich: wer ist schon hungrig UND glücklich?! Durch meine Erfahrung weiß ich außerdem, wie ich Menschen vorteilhaft darstelle. Sag mir einfach kurz Bescheid, wenn es etwas gibt, was du an dir gar nicht magst, dann passe ich mich entsprechend an. Und ich habe im Fall der Fälle ein Zaubermittel names Photoshop…
Übrigens sind alle Fotos, die du auf meiner Seite sehen kannst mit ganz normalen Menschen entstanden, das sind auch keine Profi-Models! 🙂

IV. Ok, aber was ist, wenn ich krank werde? Oder ich die Treppe runterfalle oder oder oder?

Natürlich habe ich für Ausnahmen Verständnis, jeder wird einmal unerwartet krank, ich hoffe, dass du da ehrlich zu mir bist und ich dich dann nicht quickfidel im Café treffe.
Prinzipiell gilt: Storno bis 48h vor Termin -> der Betrag wird für den neuen Termin gut geschrieben, wieder auszahlen werde ich den Betrag aber nicht. Ab 48h werden 30% des Betrages berechnet, der Rest wird gutgeschrieben, ab 24h  80%, wer nicht kommt zahlt 100%!
Zum Wetter steht auch etwas in den Shooting-Infos, bitte Lesen.

V. Wie lange dauert ein Shooting?

Das kommt ganz auf dein gebuchtes Paket an, in der Regel dauern meine Shootings aber mit Bildauswahl zwischen eineinhalb und zweieinhalb Stunden! Manchmal braucht man etwas länger, manchmal etwas weniger lang. Plane bitte genug Puffer-Zeit ein, um unnötigen Stress zu vermeiden. Denn auch der beeinflusst, wie wohl du dich fühlst und das sieht man auf Bildern sofort!

VI. Wann bekomme ich meine Bilder?

Die Bearbeitung beansprucht ca. 2-3 Wochen, abhängig natürlich von der Anzahl der Bilder und äußeren Umständen wie Auftragslage und Studium etc.! Wenn du mir rechtzeitig sagst, dass du es bis zu einem bestimmten Termin brauchst, dann versuche ich natürlich mein bestes (aber bitte mit realistischer Frist, ich bin nur ein Mensch)! Du bekommst sie wie in den Shooting-Infos erwähnt auf USB-Stick und zusätzlich als „altmodischen“ Abzug in 13×18 cm.

VII. Wie läuft das denn mit deinem Geld?

Auch das ist ganz leicht. Aufgrund unschöner Erfahrungen arbeite ich nur noch per Vorkasse. Das heißt für dich: Ich will den Betrag für das von dir gebuchte Shooting-Paket bis 14 Tage nach Buchung haben. Sollte das Shooting schon eher stattfinden, so ist die Frist noch vor dem Termin. In Ausnahmen kann das Shooting auch bar beim Termin bezahlt werden. Wenn du mehr Bilder als im Paket enthalten sind haben möchtest, überweist du den Betrag für die zusätzlichen Bilder einfach binnen 14 Tagen nach Shooting auf mein Konto. Deine Bilder erhältst du erst nach dem Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages (gilt übrigens auch für Gutscheine). Die Anfahrt kann auch bar beim Shooting direkt beglichen werden oder anschließend überwiesen.

VIII. Ich habe zur Zeit nicht so viel Geld, kann man da nicht etwas tun?

Als Studentin und Pferdebesitzerin habe ich dafür vollstes Verständnis, habe aber auch noch kein Mittel gefunden, um von Luft und Liebe zu leben, daher kann ich keine willkürlichen und pauschalen Vergünstigungen geben. Jedoch gibt es immer wieder Aktionen. Wieso ich Geld nehme und das auch gerechtfertigt finde, kannst du auch in meinem Blogartikel #92 Die Fotografen und das liebe Geld nachlesen.

IX. Aber mein Mann/Papa/Pudel/… kann ganz wundertoll mit Photoshop, bekomm ich die nicht günstiger, wenn wir die selbst bearbeiten?

Wer diese Frage stellt zahlt das Dreifache – mindestens!!! NEIN! Wie ihr auch den Fotohinweisen entnehmen könnt, bin ich sehr empfindlich, wenn ich sehen oder irgendwie mitbekommen sollte, dass ihr meine Bilder in irgendeiner Weise verändert. Das ist mein geistiges Eigentum, ihr kauft lediglich ein Nutzungsrecht bei mir. Ich habe mal einen tollen Verlgeich gelesen: Würdest du einen Bäcker bitten, dir eine Vergünstigung zu geben, wenn du den rohen Kuchen mit nach Hause nimmst, schließlich hast du auch einen Ofen?! Wohl eher weniger…
Ebenfalls gebe ich keine Rohdaten heraus!

X. Aber bei Fotograf XY habe ich das auch so bekommen, dass es da ALLE Bilder gab!

Tja hmmmm was soll man dazu groß sagen, wenn du mich buchst, dann buchst du mich mit meinen Regeln und du hast dich ja wohl auch aus bestimmten Gründen für mich entschieden? 😉